Schlagwortarchiv für: Herrenberg

Offline holt mich zurück, in die Realität.

Lese ich auf all den Plattformen wie Facebook, Snapchat, Twitter, Instagram, so macht dies Spass, ist spannend und inspirierend, hat (kaum) negative Seiten, außer, dass ich mich ab und an total in diese Weiten der Welt verliere.
Meine Timeline auf den Social Media Kanälen ist bunt und glänzend, viele Menschen tummeln sich dort und zeigen Bilder aus ihrem Leben…
Menschen die ich persönlich kenne, viele kenne ich nur virtuell, manch einen kenne ich gar nicht. 

Da in letzter Zeit immer wieder die Frage aufkam, warum ich denn so still geworden bin auf Facebook, möchte ich hier nun etwas dazu schreiben.
Wie o.g. habe ich mich teilweise in die Facebook-Welt und all ihre Gruppen verloren.
Was für ein Zeitfresser!
Daher beschloss ich irgendwann, in eine Facebook-Pause zu gehen, da ich immer mehr festgestellt habe, dass diese „virtuelle Welt“, viel zu viel Zeit, meiner „echten Welt hier“, gefressen hat.

So wurde es im Social-Media also immer ruhiger um mich und meine Fotografie, nicht aber im Hintergrund. Hier in meinem Atelier in Bisingen und auch im grünen Atelier, der Natur, blieb es bunt und fabelhaft :)
Es vergingen Wochen und Monate ohne Facebook, was unglaublich gut tat! Jedoch ließ der Kritiker im Kopf nicht lange auf sich warten. 
Als „Firma“ nicht auf Facebook aktiv zu sein, was heißt das heutzutage? Was wenn dieses „leise sein“ auf Facebook, meiner Firma schadet und die Aufträge ausbleiben?

Dazu die Sätze, die ich immer mal wieder las, durch Kollegen geschrieben: 
„die Lauten fressen die Leisen, die Schnellen fressen die Langsamen“…

Dennoch sehnte ich mich nach Abstand, nahm meine Impulse ernst. Rückzug und viel mehr Zeit hier, im echten Leben, all die schönen Begegnungen mit meinen lieben kleinen und großen Kunden in der Natur und meinem Atelier, Zeit mit meiner Familie und Freunden und mit mir selbst…
Was soll ich sagen? 
Der Abstand, raus aus Facebook, schadete meiner Herzensarbeit, die ich seit 2008, also nun seit zehn Jahren (er)leben darf, in keinster Weise! 
Auch bin ich eher ein ruhiger und langsamer/gemütlicher Mensch, der mit dem Kopf gern mal in den Wolken hängt, träumt und in sich versinkt, die Ruhe genießt- auch das darf sein und ändert an der Auftragslage rein gar nichts. 

Der Satz: „die Lauten fressen die Leisen, die Schnellen fressen die Langsamen“…- stimmt für mich gesprochen, also nicht.

Darum habe ich nun den Kritiker im Kopf verbannt und den Weg gewählt, der mir gut tut! 
Twitter und Snapchat-App ist bereits gelöscht. 
Facebook wird deutlich reduziert.

Auf der Facebook-Seite, informiere ich euch also nur noch über Aktionen wie Minisessions, informiere, wenn ich eine freie Arbeit plane und Babys- wie Kinder, werdende Mamas und Familien, für ein kostenfreies Shooting suche.
Dies werde ich aber auch auf meiner Webseite, hier auf dem Blog und auf Instagram teilen.
Instagram. Hier fühle ich mich ja total wohl. Warum das so ist, kann ich gar nicht genau erklären.
Zu Beginn zeigte ich hier nur persönliche Bilder von unserem Labradormädchen Nala und unseren Reisen und aktuell, zeige ich dort auch Bilder meiner Arbeit. 
Ich persönlich finde Instagram viel freundlicher, ruhiger, friedvoller, übersichtlicher und ich verliere mich hier auch nicht…

Instagram und meine Webseite werden also bleiben. Sie sind meine „Wohlfühl-Social-Media-Räume“.
Ganz nach dem Motto: mach dir deine Welt, wie sie dir gefällt,… 

Wenn ihr also wieder ein wenig mehr von mir sehen möchtet, hüpft gern immer mal rüber auf meine Webseite, hier zeige ich immer wieder aktuelles oder folgt mir auf Instagram.*
Ihr findet dort nicht den „perfekten“ Account, der nur meine Herzensarbeit zeigt.
Bunt ist die Welt soviel schöner!- als nur schwarz-weiß, daher gehts in dem Account nicht nur um meine Fotografie.
Ihr findet hier also auch Bilder unserer Reisen (aus Sardinien und Korsika z.B.) und auch unser Labradormädel hüpft immer mal wieder durch die Galerie….
 
Ich freue mich auf euren Besuch!
Seid lieb gegrüßt
Berenike
* (Bilder der Babys, Kinder und Familien, werden selbstverständlich nur mit dem schriftlichen Einverständnis der Eltern gezeigt)

2010 lernte ich eine sehr liebe Familie aus Starzach bei Rottenburg kennen. In diesem Jahr wurden zwei tolle Jungs große Brüder. Die lieben Eltern der beiden Piraten, sowie die ganze Familie, konnten voller Liebe ihre kleine Tochter Mara in ihre Arme schließen.

Maras Mutter bekam von ihrer ganzen Familie einen Herzenswunsch erfüllt, sie wünschte sich einen Gutschein, „Erinnerungen fürs Leben auf Bildern“, mit mir als Fotografin! Was gibt es für einen schöneres, als dem Liebsten genau die Freude zu erfüllen, die gewünscht wird?

Ganz besonders freute ich mich, als mich die Familie 2011 wieder zu sich einlud, so durfte ich dann alle im Frühjahr wieder treffen und diesmal auch von den hübschen Brüdern Jonah & Luca Bilder aufnehmen!

 

 

 

 



…. nun nehme ich sie mir, die Zeit endlich wieder neue Bilder hier in meinem Foto-Blog zu zeigen. Es ist viel zu lange her, dass ich dies gemacht habe. Die Zeit rennt an mir nur so vorbei. Nun aber gehören sie mir, ein paar Minuten, welche ich nutze um hier wieder Bilder zu zeigen. Die nächsten Tage wir es immer wieder Bilder meiner kleinen Kunden geben. Vielen Dank an die Eltern für die Genehmigung hier Bilder zeigen zu dürfen!

In den letzten Wochen, ja Monaten muss ich schreiben, habe ich so viele liebe Familien, mit ihren so süßen und hübschen Babys kennenlernen dürfen.

rf1rf2rf3rf4

rf7

Hallo Welt :O)

rf5

…. vor einigen Tagen war ich bei der kleinen Leonie aus der Nähe von Herrenberg Zuhause.

Bald gibt es hier mehr von der kleinen, so hübschen Maus zu sehen!

Den Babybauch der lieben Eltern habe ich nur wenige Tage vor der Geburt der kleinen Leonie festgehalten….

Schwangerschaftsbilder

bild11

Kurz vor dem errechneten Entbindungstag von Tina, genau genommen ein Tag vor dem Termin, haben wir uns in Herrenberg getroffen um den wunderschönen Bauch von Tina auf Bildern festzuhalten. Ob Johannes & Tina ihr kleines Wunder bereits in den Armen halten? Ich bin so gespannt und freue mich schon riesig auf den Anruf sowie auf unser zweites Treffen dann zu dritt!

Alles liebe euch beiden! Hier vorab schonmal Vorschaubilder für euch…

bild1bild51bild21

Vor einiger Zeit war ich als Fotografin für Neugeborene in Dauchingen, bei Villingen-Schwenningen unterwegs. Der kleine David und seine Familie begrüßten mich herzlich in ihrem Zuhause. Vielen Dank für das angenehme, entspannte und so schöne Fotoshooting!

David war an dem Tag seines ersten Fotoshootings zarte 7 Tage.

Den Eltern, der Familie und den Freunden wünsche ich viel Freude beim stöbern und auswählen der Bilder,  in der bereits bestehenden Online-Galerie!

bild81
bild9bild10bild7bild35bild51bild42bild14bild23bild111

….. diese beiden kleinen, so süßen und hübschen Zwilling-Jungs, lernte ich am Wochenende in der Nähe von Herrenberg kennen.

Nur wenige können dies über ihren Beruf sagen, ich kann es aus vollstem Herzen „ich liebe meine Arbeit, jeden noch so kleinen Moment“!

Vielen Dank für die schönen Momente, hier gibt es nun vorab für die liebe Familie einige Vorschaubilder.

bild11
bild32
bild2bild4

Meine ersten Neugeborenenbilder 2011,  fotografierte ich heute in Herrenberg zuhause bei der süßen Ella Marlen und ihrer lieben Familie. Die kleine Ella Marlen ist heute gerade zarte drei Tage jung, so durfte ich an einer für die Eltern ganz besonderen Zeit,  für wenige Stunden teilhaben und den ersten Neugeborenenzauber für sie festhalten. Vielen Dank für das schöne und entspannte Shooting bei euch zuhause, ich wünsche euch eine wunderschöne erste Kennenlernzeit.

Damit für euch das Warten auf die Bildergalerie nicht so lang wird, gibt’s hier vorab ein paar Vorschaubilder für euch, die Oma und all die anderen aus eurer Familie….

rothmundfotografie-21

rothmundfotografie-3rothmundfotografie-4rothmundfotografie-52

All meinen lieben Kunden, Kollegen, Freunden und all denen, die sich für Fotos begeistern, wünsche ich einen wundervollen Start in das Jahr 2011!

Viele besondere Momente durfte ich in diesem Jahr mit meiner Kamera begleiten.
Danke für die schönen gemeinsamen Stunden und Ihr/Euer Vertrauen im Jahr 2010
Ich wünsche Ihnen/Euch ganz viel Freude mit den Erinnerungen auf Bildern.

Für das neue Jahr wünsche ich Ihnen/Euch das Allerbeste.
Gesundheit, viele Wohlfühl- und Sonnentage!

Was wird das neue Jahr wohl bringen?
Ich bin gespannt und freue mich schon jetzt sehr darauf!

Herzliche Grüße
Berenike Rothmund

Vor wenigen Tagen machte sich dieser hübsche Pirat mit seinen Eltern auf den Weg nach Herrenberg. Der kleine Jonah erlebt in diesem Jahr seinen ersten Schnee und so gab es nicht nur den tollen Spielplatz in Herrenberg für ihn zu bestaunen, sondern auch das schöne weiße Kleid, welches dieser zur Zeit trägt.

Der beste Freund von Jonah ist der Schnee noch nicht….  verständlich :) Denn der dicke, kalte Schnee macht ihm ein kaltes Näseln, die Handschuhe an den Fingerchen stören und die Beinchen, kommen kaum voran in diesem vielen, dichtem weiß.

Im nächsten Jahr wird er mit kräftigen Beinchen durch den Schnee toben, da bin ich ganz sicher! Trotz das es eisig kalt war, es war wunderschön.

Viele schöne erste Schnee-Momente von Jonah sammelten wir während unseres Foto-Spaziergangs über den Spielplatz ein. Da ich weiß, wie sehr die Eltern des kleinen Jonah auf die Bilder warten, gibt es hier schonmal einige Bilder für Euch, von unserem schönen Schneetag!

Vielen Dank an Euch und bis ganz bald, mit allen Bildern in Eurer Bildergalerie auf meiner Homepage!

rothmundfotografie-14 rothmundfotografie-13 rothmundfotografie-18 rothmundfotografie-17 rothmundfotografie-16 rothmundfotografie-15